Honorar

Honorar & Kostenerstattung

Gesetzliche Krankenkassen übernehmen Heilpraktikerleistungen nicht.  Es besteht die Möglichkeit, die Kosten innerhalb der Steuererklärung als „außergewöhnliche Belastungen“ (gem. § 33 EStG) geltend zu machen. Abrechnungsgrundlage für die erbrachte psychotherapeutische Leistung ist die Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH).

Mein Honorar beträgt 70 Euro/Stunde.

Bitte beachten Sie:

Ein vereinbarter Termin ist Zeit, die nur für Sie reserviert ist. Wird der Termin nicht wahrgenommen bzw. rechtzeitig abgesagt, bedeutet das für mich ein Honorarausfall.
Sollten Sie einmal verhindert sein, sagen Sie Ihren Termin bitte bis spätestens 24 Stunden vorher ab.
Bei späteren Absagen berechne ich ein Ausfallhonorar von 50%, da ich den Termin nicht kurzfristig neu besetzen kann (siehe § 615 BGB).
Share by: